Über uns

Feinmechanik. Hydraulik. Medizintechnik. Dafür stehen wir mit unserem Namen, Gregg GmbH.

Eckdaten

Branche: Maschinenbau
Geschäftsführer: Peter Gregg
Mitarbeiter: 10
Hauptsitz/Firmenzentrale: Roding / Oberpfalz, Bayern
Unternehmensgründung: 2007
Kompetenzen: Fertigung von Teilen für den medizinischen Bereich

Herr Ernst Bauer hat das Unternehmen 2007 gegründet und zu einem erfolgreichen Maschinenbauunternehmen mit 10 Mitarbeitern entwickelt. In 2015 wurde das Unternehmen an Herrn Peter Gregg übergeben, der auf langjährige Führungserfahrung in der Metallindustrie zurückblicken kann. Der Firmensitz befindet sich in 93426 Roding, im Landkreis Cham.

Zu unseren Kompetenzen zählen insbesondere die Fertigung von Teilen für den medizinischen Bereich, welcher höchste Präzision erfordert und strengen Qualitätsanforderungen unterliegt.

Wenn ein Patient auf dem OP-Tisch liegt, ist jede Sekunde kostbar. Jeder Handgriff des Chirurgen muss sitzen. Damit das klappt, brauchen Ärzte und Pflegeteam nicht nur Erfahrung, sondern vor allem auch eine hervorragende Ausrüstung - wie zum Beispiel einen OP-Tisch, der sich je nach Patient und OP individuell einstellen lässt. Das Herzstück dazu, die Hubsäule, liefert die Firma Gregg GmbH aus Roding.

Drehen, kippen und neigen

Ist der OP-Tisch erst einmal fertig montiert, ist ihm nicht mehr anzusehen, dass Teile von ihm in Roding produziert wurden, Den Patienten dürfte das auch völlig egal sein, vorausgesetzt, er erfüllt seinen Zweck. Wenn man aber nicht selbst darauf liegen muss, ist es hochinteressant, welche Raffinessen in einem solchen Tisch stecken - und was alles dafür sorgt, dass ein OP reibungslos funktionieren kann.

Kundenspezifische Ausarbeitung

Bei Gregg GmbH werden Hubsäulen und Einzelteile wie Armauflagen oder Kopfteile produziert - immer genau nach Kundenwunsch. Dazu kommen Infusionsleisten - das sind Schienen am OP-Tisch, an denen man Anbauteile aufstecken und verschieben kann - sowie diverse andere Kleinteile aus Metall und Kunststoff. Außerdem fertigt das Unternehmen komplette Hubwagen für die Pathologie in unterschiedlichsten Größen. Wichtig ist Ernst Bauer immer die kundenspezifische Ausarbeitung. Ältere Krankenhäuser beispielsweise hätten oftmals beengte Platzverhältnisse, bräuchten daher eher schmale Hubwagen. Andere wiederum müssen höher ausfahrbar sein als der Standard. Das sind Kriterien, die serienmäßig produzierte Artikel nicht leisten können.

Gregg GmbH in der ganzen Welt

Um alle Sonderanfertigungen für die Kunden erfüllen zu können, gibt es bei uns eine eigene Konstruktion. Wenn nun beispielsweise ein OP-Tisch gewünscht wird, der einerseits großes Gewicht tragen kann, andererseits aber unterfahrbar sein muss, muss dafür eine besonders stabile Hubsäule konstruiert werden, die das gesamte Gewicht auch dann trägt, wenn sie nicht mittig montiert ist. Diese Arbeit geschieht entweder in Zusammenarbeit mit dem Kunden oder intern.

Die Teile und Baugruppen werden nach ihrer Produktion bei uns noch weiter verbaut und laden schließlich als fertige OP-Tische oder Zubehör in Krankenhäusern und Arztpraxen in der ganzen Welt - wo jeder Beteiligte schließlich froh sein kann, dass zumindest auf die Ausstattung verlass ist.